Allgemein
Veranstalter

Trigantium Bregenz
Belruptstraße 24
6900 Bregenz


Zeitplan
Der aktualisierte Zeitplan ist auf der Website der Veranstaltung abrufbar und
wird spätestens eine Woche vor dem Bewerb offiziell finalisiert.


Meldeschluss
Sonntag, 10. Juni 2018, 24:00 Uhr.
Nachmeldungen, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, sind am 16. Juni
bei der Registrierung möglich.


Registrierung
• 16. Juni 2018
• Rechtzeitiges und persönliches Erscheinen ist unbedingt erforderlich.
• Genauere Details sind dem Zeitplan zu entnehmen.


Bike Check In
16. Juni 2018.
Genauere Details sind dem Zeitplan zu entnehmen.

Bewerbe
Kids Swim&Run:

16. Juni 2018, ab 10:00 Uhr, Strandbad Bregenz

Ok Chef

Philipp Schähle
kontakt@triathlon-bregenz.at
+43 664 7503 8604

Olympischer Triathlon: 17. Juni 2018

Start: 8:00 Strandbad Bregenz
Ziel: Casinostadion Bregenz
Distanz: 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen

Einzelstarter:

zusätzliche Wertungen
• Vorarlberger Landesmeisterschaften (gleiche Klassen wie oberhalb)
• Staffeln: M/W/Mixed
• Kombiwertung mit Ironmännli Lustenau (Die Zeiten eines Einzelstarters werden addiert.)
• Couplewertung mit Ironmännli Lustenau (Ein männlicher und eine weibliche Starterin starten an   

   jeweils einem von beiden Rennen, die Zeiten werden addiert.)


Startgelder
• bis 31.12.2017: Einzelstarter: 65€ Staffelstarter: 95€
• 01.01. - 10.06.2018: Einzelstarter: 85€ Staffelstarter: 125€


Nachmeldungen
sind am 16.07. bei der Registrierung möglich, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist. Es fällt eine zusätzliche Gebühr von 15€ an.


Lizenz
Jede/r TeilnehmerIn benötigt eine Jahreslizenz seines nationalen Triathlonverbandes oder eine Tageslizenz des ÖTRV. Die Tageslizenz von 8€ ist bereits bei der Anmeldung zu bezahlen. Staffeln sind hiervon ausgenommen.


Reglement
Wettkampfbesprechung: ist verpflichtend!
• Kids Swim&Run: Jeweils kurz vor dem Start der Altersklassen.
• Olympische Distanz: Samstag, 16.Juni 1018, bei der Riebelparty am Kornmarkt.
   Genauere Details sind dem Zeitplan zu entnehmen.


Wettkampfregeln
Es gilt das ÖTRV Wettkampf- und Veranstalterreglement 2015 mit Penalty Box
(Windschattenfahren ist verboten!).


Penaltybox
Befindet sich beim Wechselzonenausgang zur Laufstrecke. Nach Erhalt einer Verwarnung ist sie eigenverantwortlich anzulaufen. Ein Nichtbefolgen führt zur Disqualifikation!


Wettkampfordnung
Der Veranstaltung liegt die Sportordnung (Verbandsordnung des ÖTRV) mit der jeweils gültigen Version des Wettkampf- und Veranstalterreglements zugrunde. Die entsprechenden Reglementes können auf der Website des ÖTRV (www.triathlon-austria.at) eingesehen werden.


Wettkampfleitung
• Organisation: Philipp Schähle
• Rennleiter: Florian Küng mit Teilbereichsverantwortlichen
• Chef-Kampfrichter (ChKr): Funktionär des ÖTRV
• Wettkampf-Jury: ChKr, Delegierte des VTrV sowie des veranstaltenden Vereins


Straßenverkehrsordnung
Die Wettbewerbsteilnehmer haben den Weisungen der Straßenaufsichtsorgane (Polizei, Kampfrichter und Ordner) Folge zu leisten und sich an die Regeln der Straßenverkehrsordnung (StVO 1960) zu halten. Die Benützung des rechten Fahrstreifens bzw. Fahrbahnrandes ist vorgeschrieben.

 

Wettkampfbekleidung
Ist in den vorgesehenen Boxen in der Wechselzone zu deponieren. Einzig die
Radschuhe dürfen am Rad montiert sein.


Verpflegung
Es gibt auf der Rad- und Laufstrecke Verpflegungsstationen. Diese sind den Streckenplänen zu entnehmen.


Teilnehmerlimit
• 750 Einzelstarter
• 100 Staffeln


Medizinische Versorgung
• Rotes Kreuz Bregenz
• Wasserrettung


Ergebnislisten
Inoffizieller Aushang laufend während des Wettkampfs. Die endgültigen Listen als
PDF- und Online-Version werden auf dieser Internet-Seite veröffentlicht.


Doping
Die Anti-Doping Reglements der ITU, des ÖTRV sowie der WADA und der nationalen Antidopingagentur NADA und die Anti-Doping Bestimmungen des Bundessportförderungsgesetzes
(BSFG) finden vollinhaltlich Anwendung. AthletInnen, die an den Bewerben teilnehmen, sind  verpflichtet, sich mit dem Regelwerk sowie den Verfahren bezüglich Kontrollen, Strafen und  Einsprüchen vertraut zu machen. Die Umsetzung der Anti-Doping Bestimmungen der ITU, der NADA und des Bundessportfördergesetzes (BSFG) werden vollinhaltlich angewandt. Die entsprechenden Reglements können auf der Website des ÖTRV (www.triathlon-austria.at) und auf der Website der
NADA (www.nada.at) eingesehen werden.


Abmeldebedingungen
Bei schriftlicher Abmeldung (ohne Angabe des Grundes) bis zum 31. Mai 2018 kann das Startgeld abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 Euro zurück überwiesen werden. Nach dieser Frist kann keine Teilrückerstattung des Startgeldes unabhängig der Begründung mehr erfolgen. Der Veranstalter behält sich vor, in diesen Fällen den Startplatz auf das darauf folgende Veranstaltungsjahr zu übertragen. Die Inanspruchnahme dieses Startplatzes muss bis zum 31. Dezember des  Veranstaltungsjahres erfolgen. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro einbehalten. Übertragungen (andere Person auf den gleichen Bewerb) sind mit der Bezahlung einer Bearbeitungsgebühr von 10 Euro bis am 16. Juni 2018 möglich.


Haftungsfreistellung und Haftungsbegrenzung
Der Veranstalter ist in Fällen höherer Gewalt aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen berechtigt, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen. In diesen Fällen besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber den TeilnehmerInnen. Eingenommene Startgelder werden nicht zurückerstattet. Der Veranstalter sowie deren gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken der TeilnehmerInnen in Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für unentgeltlich verwahrte Gegenstände.


Änderungen vorbehalten
Der Veranstalter behaltet sich Änderungen und Ergänzungen der Ausschreibung ausdrücklich vor. Wir empfehlen deshalb das regelmäßiges Lesen unserer Internet-Seite.


Triathlon Bregenz
Ausschreibung 2018

 

Zeitplan für den Kid´s Swim&Run:


Samstag, 16. Juni 201
Ab 9:00 Registrierung und Startnummernausgabe im Strandbad Bregenz


10:00 Einrichten der Wechselzone Schüler A + Jugend
10:15 Wettkampfbesprechung Schüler A + Jugend in der Wechselzone
10:30 Start Jugend m+w in 2 Wellen
11:00 Start Schüler A m+w in 2 Wellen


11:30 Einrichten der Wechselzone Schüler B + C
11:45 Wettkampfbesprechung Schüler B + C in der Wechselzone
12:00 Start Schüler B m+w in 2 Wellen
12:15 Start Schüler C m+w in 2 Wellen


12:30 Einrichten der Wechselzone Schüler D + E
12:45 Wettkampfbesprechung Schüler D + E in der Wechselzone
13:00 Start Schüler D m+w in 2 Wellen
13:15 Start Schüler E m+w in 2 Wellen


14:00 Siegerehrung


Zeitplan für die OD:
Samstag, 16. Juni 2018
14:00 - 20:00 Expo am „Wiener Symphonikerplatz“
14:00 - 18:00 Registrierung und Startnummernausgabe im Casinostadion
14:00 - 20:00 Rad Check-In am „Wiener Symphonikerplatz“


17:00 Wettkampfbesprechung im Casinostadion


18:00 - 21:00 Riebelparty bei unserem Hauptsponsor am „Kornmarkt“


Sonntag, 17. Juni 2018
8:00 Damenstart und Staffelstart im Strandbad
8:05 Herrenstart im Strandbad


ca. 10:15 erwarteter Zieleinlauf der schnellsten Athleten/innen


13:00 Siegerehrung

Wir haben für euch alle Strecken im Detail beschrieben, die unseren Olympischen Triathlon am Bodensee so einzigartig machen. Freut euch auf eine besondere Highlight Strecke in allen drei Disziplinen!

 
 

DIE SCHWIMMSTRECKE

DES 1. RAIFFEISEN TRIATHLON BREGENZ – 1.500 METER PURER GENUSS IM BODENSEE

Bevor der Startschuss zum 1. Raiffeisen Triathlon Bregenz fällt, versammeln sich alle Starter im Strandbad Bregenz. Der Bodensee liegt euch zu Füßen, der Pfänder stärkt euch den Rücken und die „Carmen Hände“ in der Bregenzer Festspiel Bühne warten auf eure Ankunft. Eine atemberaubende Kulisse.

Vor euch liegt ein zwei Runden Kurs à 750 m im Bodensee, geschwommen im Uhrzeigersinn. Nach einem kurzen Landgang von etwa 100 Metern, der euch im Strandbad Bregenz parallel zum Ufer führt, geht es auf Runde zwei in den See. Nicht nur der Pfänder schaut zu, denn im Strandbad von Bregenz werden sich zahlreiche Zuseher einfinden, um euch beim Start, Landgang und Ausstieg bejubeln.


Nach dem zweiten Ausstieg führt euch der Weg zur Wechselzone im Laufschritt durch die Bregenzer Festspielbühne raus auf den Platz der Wiener Symphoniker, wo eure Räder & Zubehör gut bewacht auf euch warten.

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=xdtapbbufnmtjwgr

Die Fakten kurz und knapp:

Start: Schwimmbad Bregenz
Wechselzone: Platz der Wiener Symphoniker
Streckenlänge: 1,5 km
Anzahl der Runden: 2 (750 m pro Runde)
Landgang zwischen den Runden: ca. 100 Meter

Stand August 2017

 
 

DIE LAUFSTRECKE DES

1. RAIFFEISEN TRIATHLON BREGENZ – 10 KILOMETER ENTLANG EINER DER SCHÖNSTEN SEEPROMENADEN ÖSTERREICHS

Nun folgt die letzte Disziplin! Mit euren Laufschuhen bewaffnet, geht es raus aus der Wechselzone am Platz der Wiener Symphoniker. Die Laufstrecke führt euch ins Casino Stadion Bregenz, wo ihr bereits einen Vorgeschmack auf den Zieleinlauf bekommt. Nach einer Stadionrunde verlasst ihr dieses und kehrt retour zur einzigartigen Bregenzer Seebühne vorbei an „Carmen“. Weiter im Laufschritt die Seepromenade entlang, den Molo rauf und runter, wo ihr links einen Blick auf die Inselstadt Lindau erhaschen könnt und rechts auf den Pfänder, weiter zum Hafen. Retour über die Seepromenade geht es wieder zum Platz der Wiener Symphoniker. Diese Runde werden drei Mal absolviert. Der dreifache Rundkurs entlang der schönsten Plätze der pulsierenden Stadt ermöglicht es auch den Fans, hautnah dabei zu sein. Zahlreiche Zuschauer werden die Laufstrecke säumen und die Triathleten anfeuern.
In der letzten Runde lauft ihr vom Platz der Wiener Symphoniker retour ins Casino Stadion. Im Stadion erwartet euch das Publikum, tosender Applaus, der Zielbogen und eine Verpflegung par excellence!

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=ipamdkhazlrssfzr

DIE RADSTRECKE DES

1. RAIFFEISEN TRIATHLON BREGENZ – DURCH DAS IDYLLISCHE DEUTSCHE UND ÖSTERREICHISCHE GRENZGEBIET

Im schönen Hinterland des Bodensees erwarten euch bezwingbare 710 Höhenmeter verteilt auf abwechslungsreiche 43 km, ideal vom Hobbyathleten bis zum Profis.

Aber starten wir in der Wechselzone; diese befindet sich am Platz der Wiener Symphoniker, direkt vor der Bregenzer Festpielbühne. Die ersten Kilometer führen Euch raus aus Bregenz, flach entlang des Bodensees. Dann kehrt ihr dem Bodensee vorerst den Rücken und fahrt durch die Ortschaften Lochau, Hörbranz und Hohenweiler. Nach Hohenweiler wartet das Kriterium der Radstrecke auf euch: knackige 4 km rauf nach Möggers. Stetig und kurvenreich geht es bergauf bis ihr Möggers erreicht. Die meisten Höhenmeter sind hier geschafft! Kurz nach Möggers überquert ihr die Staatsgrenze und radelt nun auf deutschem Boden weiter, rasant geht es runter nach Scheidegg - die Sonnenterrasse über dem Bodensee. Im sonnenreichsten Ort Deutschlands erwarten Euch zahlreiche Zuschauer, die Euch durch den Ort „tragen“ werden. Scheidegg ist für seine herausragende Luftqualität berühmt, daher heißt es kräftig durchatmen, bevor es durch die wellige Allgäuer Landschaft großteils abschüssig retour über die Grenze nach Österreich geht. Im vorarlbergischen Langen heißt es noch einmal kräftig in die Pedale drücken, denn es erwartet Euch eine kurze Bergsprint-Wertung von der Shell Tankstelle bis zum Gemeindeamt von Langen. Sobald das Ortsschild von Langen hinter Euch liegt, geht es nur noch bergab dem Bodensee und Bregenz entgegen. Die beste Chance die Beine auszuruhen für die bevorstehende Laufstrecke. Nach einer kurzen Fahrt durch Bregenz erreicht ihr wieder das Festspielhaus von Bregenz und die Wechselzone am Platz der Wiener Symphoniker.

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=qkakezmhalkgifhi

Die Fakten kurz und knapp:

Wechselzone (Back Swim/Start Bike): Platz der Wiener Symphoniker
Wechselzone (Back Bike/Start Run): Platz der Wiener Symphoniker
Streckenlänge: 43 km
Höhenmeter: 710 Hm
Anzahl Runden: 1
Länder die durchfahren werden: Österreich und Deutschland

Stand August 2017

Die Fakten kurz und knapp:

Wechselzone (Back Bike/Start Run): Platz der Wiener Symphoniker
Ziel: Casino Stadion Bregenz
Streckenlänge: 10 km
Anzahl der Runden: 3 (jeweils ca. 3,41 km)

Stand August 2017

 

200 m

 

100 m

 

25 m

 

I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me to add your own content and make changes to the font.

I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me to add your own content and make changes to the font.

I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me to add your own content and make changes to the font.

500 m

 

1000 m

 

I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me to add your own content and make changes to the font.

I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me to add your own content and make changes to the font.

 

© 2017,  Trigantium Bregenz